Neu, die Rollrasen-Story!

12. August 2019

Gemeinsam sind wir stark. Beim Messebau und…

… wenn wir gemeinsam im Garten anpacken. Kunden die schon bei uns waren, um ihre Projekte mit uns zu besprechen, wissen es.  Hinter unserem Gebäudekomplex befindet sich eine wirklich schöne und großzügige Grünfläche. 

Getreu dem Motto „es gibt immer was zu verbessern“, haben wir uns zunächst eine großzügige Terrasse bauen lassen, um an schönen Tagen auch mal im Freien arbeiten zu können oder einfach mal einen Auszeit an der frischen Luft zu ermöglichen. Ein bisschen haben wir es auch gemacht, um unsere Besucher zu beeindrucken.

Der Blick in den Garten entsprach jedoch lange Zeit nicht ganz unseren Vorstellungen. Gemeinsam haben wir beschlossen: das müssen wir verbessern.  Was zunächst ein loser Gedanke war, entwickelte sich dann rasch zu einer grandiosen Idee. Zur schönen Terrasse gehört ein gepflegter Garten, in dem Bäume, Hecken und Sträucher weiterhin ihren Platz haben sollen, doch eine homogene, nutzbare Rasenfläche würde das Ganze noch toppen. Aus dieser Idee wurde dann eine Art „Garten-Gemeinschaftsprojekt“. Dass wir dabei auch eine Menge Spaß gehabt haben versteht sich von selbst. 

Dieser Film macht es ganz deutlich. Film ab!

Wer textile und andere Bodenbeläge auf einem Messestand verlegen kann, kann auch Rollrasen!

Wie immer, wenn kreative Geister und Macher eine fixe Idee haben, wächst der Ehrgeiz die Dinge selbst in die Hand zu nehmen rasch in ungeahnte Höhen. So haben wir also beschlossen, gemeinsam und in Eigenregie den Rollrasen selbst zu verlegen. Bodenaufbereitung und damit auch das Abtragen dessen, was wir Wald- und Wiesenmischung  nannten (als Rasen konnte man diese Art gemischte Grünfläche kaum bezeichnen), war der erste Schritt.

Gut, dass wirklich alle mitgeholfen haben, denn es waren unzählige Schubkarrenladungen, die wir von hinter dem Haus nach vorne zum bereitgestellten Container zu karren hatten. Nicht wenige von uns dachten später, dass an diesem Tag die Arme noch ein Stück Länge hinzugewonnen haben.

Nach dieser umfassenden und im wahrsten Sinne des Wortes tiefgehenden Vorbereitung haben wir gemeinsam den Rollrasen verlegt. Vom Chef bis zum Azubi – es haben alle mitgemacht.

Die schweißtreibende Gartenarbeit war für manche von uns eine völlig neue Erfahrung, die manche noch Tage später spürten. Zusammen kann man viel erreichen. Ein paar von uns konnten Ihre Vorkenntnisse in Sachen Gartenarbeit einbringen. Eine Aktion wie diese, die sich auf rund 500m2 erstreckte, war jedoch für uns alle Neuland. Einmal mehr haben wir bei unserer Rollrasen-Aktion gespürt, was es bedeutet Teil eines grandiosen Teams zu sein. So wie wir gemeinsam Messekonzepte entwickeln und Messestände bauen, genau so haben wir als Team diese neue Aufgabe angepackt. 

Wir haben uns gegenseitig motiviert, wir haben voneinander gelernt und wir haben gemeinsam ein angestrebtes Ziel erfolgreich erreicht.

Heute sind wir ganz stolz auf unsern Garten bei RAUM MESSE LICHT. Wir verlagern gerne das eine oder andere Kundengespräch ins Grüne. Wir genießen den Tageausklang auf der Terrasse oder wir nutzen den Garten für die eine oder andere Challenge …. aber das ist wieder eine andere Geschichte.

  • Kommentar verfassen

    Info: Ihr Kommentar wird erst nach einer Überprüfung freigeschalten.